News

Tobias Fink wird für sein Engagement geehrt


 

In Stuttgart fand am 15.09. die Ehrung zu der Ausschreibung „Vorbild Sein“ von der württembergischen Sportjugend (WSJ) statt. Dabei wurde Tobias Fink mit weiteren 9 Personen aus über 240 Bewerbungen aus ganz Baden Württemberg auserwählt und bekam einen Preis. Unser Bürgermeister Herr Dr. Reck ist ebenfalls nach Stuttgart gereist und war bei der feierlichen Verleihung dabei.

Mit VORBILD SEIN!, der Kampagne für Kinder- und Jugendsport in Baden-Württemberg, möchte die Württembergische Sportjugend (WSJ) auf die große Bedeutung der Vorbildfunktion von Jugendtrainer*innen, Übungs- und Jugendleiter*innen sowie Jugendbetreuuungspersonen, Vereinsmitarbeitenden und Helfenden hinweisen. Außerdem möchte die WSJ dem erwähnten Personenkreis dabei helfen, dieser Vorbildrolle gerecht zu werden und sie belohnen.

FC Blau-Weiß Bellamont