News

Herren/ 1. Mannschaft: LJG Unterschwarzach : FC Blau-Weiß Bellamont​​​​      0:4


 

Samstag, 19.11.2022:

 

Bei kaltem und windigem Wetter waren wir bei der TSG-LJG Unterschwarzach zu Gast. In der ersten Halbzeit bekamen die Zuschauer auf der Sportanlage in Eggmannsried zähe Kost zu sehen. Der FCB hatte zwar mehr vom Spiel, kam aber nie wirklich gefährlich vor das Gehäuse der Platzherren. Viele kleine Fouls und eine hohe Fehlpassquote auf beiden Seiten waren ausschlaggebend für den Spielverlauf. Uwe Martin war es dann, der in der 44. Spielminute den Balldurchs Mittelfeld trieb und ungestört aus 20 Metern das Leder in die Ecke jagte. Bis zum Halbzeitpfiff verwalteten unsere Jungs das Ergebnis dann gekonnt. Die Mannschaft von Trainer Viktor Schmidt kam stark aus der Pause und hatte direkt kleinere Torchancen. Patrick Mohr dribbelte dann in den Strafraum und konnte nur mit einem Foul gestoppt werden. Routinier Uwe Martin verwandelte den fälligen Elfmeter wie gewohnt gekonnt und erzielte bereits seinen 10.Saisontreffer. Danach flachte das Spiel wieder etwas ab. Aufgrund vieler unnötiger Ballverluste kam die LJG zwar ein paar Mal vor unser Tor, wurden aber nie wirklich gefährlich. Der FCB hatte in dieser Phase immer wieder die Chance zu erhöhen, spielte es aber entweder zu ungenau aus, oder scheiterte am Keeper der Heimmannschaft. In der 85. Spielminute krönte dann Patrick Mohr seine starke Leistung und schoss zum 0:3 ein. Danach war der TSG LJG der Zahn gezogen und das Ergebnis wurde gut verwaltet. In der 89. Spielminute nutzte abermals Patrick Mohr einen Fehlpass der Gegner und trieb den Ball durch das Mittelfeld, wo er vor dem herausstürmenden Torwart uneigennützig für Joker Lorenz Bader auflegte. Dieser hatte keine Mühen das Leder in das Tor zu schieben. Der Sieg geht auch in dieser Höhe in Ordnung und spiegelt die starke Form der Schmidt-Elf in den vergangen Wochen wieder.

Der FCB überwintert nach einem mäßigen Saisonstart auf einem ordentlichen 5. Tabellenplatz.

FC Blau-Weiß Bellamont